Leitbild von SIMAKOM

Leitidee

SIMAKOM engagiert sich als führende Fachschule für die Aus- und Weiterbildung von Fachleuten in Marketing, Verkauf, Kommunikation und Management und motiviert die Kursteilnehmer durch „Lust am Lernen“ zu Höchstleistungen.

 

Leitsätze, die unser Handeln bestimmen

  • SIMAKOM Ausbildungen orientieren sich an den Anforderungen der eidg. Prüfungen und an den Anforderung der Praxis an kompetente Mitarbeitende.
  • Durch Förderung der Kursteilnehmenden und konsequente Vorbereitung auf die eidg. Prüfungen unterstützt SIMAKOM die Kursteilnehmenden für anspruchsvolle Aufgaben in der Praxis.
  • Wir pflegen eine offene Feedback-Kultur zwischen Studierenden, Dozenten und Schulleitung. Die Umgangssprache ist „Du“. Zur Qualitätssicherung werden regelmässige Befragungen durchgeführt und ausgewertet.
  • Die Kursleiter verfügen über Praxiserfahrung, Fachkompetenz, didaktisches Geschick und engagieren sich für eine gezielte Entwicklung der Studierenden.
  • Durch permanente Weiterbildung der Mitarbeitenden und Optimierung der Prozesse sichern wir die hohen Qualitäts-Anforderungen.
  • Die Führungsgrundsätze orientieren sich am situativen Führungsstil mit hoher Verantwortungskompetenz und der Führungstechnik „Management by Exception“.
  • SIMAKOM setzt sich für eine nachhaltige Unternehmenstätigkeit ein und fördert das Lernen mit elektronischen Medien, um den Verbrauch an natürlichen Ressourcen zu schonen.
  • Die Innovationen orientieren sich an den Bedürfnissen des Marktes und an zukunftsorientierten Lernmethoden.
  • SIMAKOM vertritt liberales Gedankengut, ist konfessionell und politisch neutral und orientiert sich an wirtschaftlichen Grundsätzen, um unabhängig die Leistungen zu erbringen und der Gesellschaft zu dienen. Wir streben ein qualitatives Wachstum an.
  • Mit dem sozialen Umfeld pflegen wir eine offene Kommunikation und einen lösungsorientierten Umgang.